ELS Austria GmbH gegründet

ELS baut Rücknahme- und Verwertungssystem für Verkaufsverpackungen in Österreich auf

Die ELS Europäische LizenzierungsSysteme GmbH expandiert nach Österreich. Als weitere Tochtergesellschaft der ASCON Resource Management Holding GmbH mit Sitz in Bonn/Deutschland wurde im Mai 2015 die ELS Austria GmbH gegründet. Die ELS Austria GmbH wird in den kommenden Monaten mit Unterstützung der eWASTE Umweltconsulting GmbH aus Linz/Österreich, spezialisiert auf die Beratung von Compliance-Systemen, und der Wildmoser/Koch & Partner Rechtsanwälte GmbH aus Linz sämtliche Verfahrensschritte zur Genehmigung als Sammel- und Verwertungssystem für Haushaltsverpackungen und gewerbliche Verpackungen in Österreich umsetzen. Bereits ab Anfang 2016 wird die ELS Austria GmbH als genehmigtes Rücknahme- und Verwertungssystem Dienstleistungen in Österreich anbieten.

„Ich freue mich sehr, als Geschäftsführerin der ELS Austria tätig zu werden und die Expansion der ASCON Holding zu unterstützen“, sagt Karin Reindl. „Nach dem hervorragenden Start der ELS Dual in Deutschland werden wir in Österreich ein konkurrenzfähiges System zur Verpackungsentsorgung aufbauen und österreichischen Kunden ebenso zuverlässige und kostenoptimierte Services anbieten wie in Deutschland.“

Sascha Schuh, Geschäftsführer der ASCON Holding, ergänzt: „Unsere strategische Partnerschaft mit Mountain Cleantech war von Beginn an auf eine Expansion unserer Aktivitäten ausgerichtet. Der österreichische Markt ist ein vielversprechender, in dem wir mit einem ersten weiteren dualen System starten – und weitere Systeme werden folgen.“

Über die ELS GmbH:
Die ELS Europäische LizenzierungsSysteme GmbH ist Full-Service-Dienstleister bei der Verpackungslizenzierung mit Sitz in Bonn. Sie bietet ihren Kunden mit dem eigenen dualen System ELS Dual eine umfassende und rechtssichere Beratung, Lizenzierung und Dokumentation in allen europäischen Märkten. Ob Transport- oder Verkaufsverpackungen, die ELS GmbH lizenziert Verpackungsmengen europaweit zur ökonomischen und ökologischen Erfüllung der jeweiligen Gesetze und Verordnungen. Die ELS ist Mitglied der ASCON Resource Management Holding GmbH, einer Unternehmensgruppe der Kreislaufwirtschaft. Ihr Portfolio umfasst Beratung, Dienstleistungen und Fachwissen rund um die Themen Umwelt, Abfall und Recycling.

Kontakt:
Mag. Karin Reindl  ǀ  Geschäftsführerin ELS Austria GmbH
Promenade 17  ǀ  4020 Linz  ǀ  Österreich
T: +43 732 249977  ǀ  E: reindl(at)els-austria.at


Karin Reindl ist Alleingeschäftsführerin der ELS Austria GmbH. Zentrale Aufgabe von Frau Reindl ist der organisatorische Aufbau der ELS Austria GmbH sowie die Erledigung des Genehmigungsverfahrens für die Zulassung als Sammel- und Verwertungssystem für Haushaltsverpackungen und gewerbliche Verpackungen in Österreich. Karin Reindl studierte Rechtswissenschaft an der Universität Linz. Nach dem Studienabschluss war Karin Reindl sowohl für Anwaltssozietäten als auch als Wirtschaftsjuristin bei führenden Industrie- und Handelsunternehmen beschäftigt. Seit 2012 ist Frau Reindl als geschäftsführende Gesellschafterin der eMERGE Invest Consult GmbH in der Unternehmensberatung mit den Schwerpunkten Betriebsorganisation und Interimsmanagement tätig.

Pressekontakt

Angela Emons
Leiterin Kommunikation & Marketing

T: +49 (0)228 94377-58
F: +49 (0)228 94377-44
E: a.emons(at)ascon-holding.com

Unternehmen der ASCON Holding