Rücknahme- und Verwertungssysteme

Kreisläufe schließen

Die ASCON GmbH betreibt eigene Rücknahme- und Verwertungssysteme und verfügt über langjährig etablierte Sammel-, Sortier- und Verwertungsstrukturen. Diese Synergien kommen allen unseren Kunden zugute. Über folgende Systeme werden Wertstoffe erfasst, recycelt und gehandelt:   

PHARMAcycle
Die ASCON hat als erstes Unternehmen eine bundesweite, eigenständige Entsorgungsstruktur für Altmedikamente etabliert. Im Rahmen der Herstellerverantwortung erfassen wir Altmedikamente und ihre Verpackungen. Neben Altmedikamenten nehmen wir auch Altbatterien, Verkaufsverpackungen aus Papier, Pappe und Karton (PPK) sowie restentleerte Verpackungen aus Kunststoff (Blister, Dosen, Tuben und Röhrchen) zurück und lassen sie verwerten. Die ASCON hat das Konzept der Erfassung und Verwertung entwickelt und übernimmt die komplette Abwicklung der Verwertung ab Apotheke. Auf diese Weise stellen wir eine erfolgreiche stoffliche und werkstoffliche Verwertung der einzelnen Fraktionen sicher, die sämtliche Anforderungen an QS-Systeme erfüllt.

AGROcycle
Bundesweit erfasst ASCON erfolgreich außerdem Agrarfolien aus Kunststoff, in Kooperation mit Maschinenringen oder Raiffeisen und auch direkt beim Landwirt vor Ort. Auch dies sind hochwertige Sekundärrohstoffe, die heute nicht mehr in eine Verbrennung gelangen sollten. Landwirten und größeren Anfallstellen bieten wir an, mit einer eigenen mobilen Presse direkt vor Ort Kunststofffolien und -verpackungen zu verpressen und anschließend hochwertig werkstofflich zu verwerten. Darüber hinaus werden neben den Kunststoffen auch Batterien und Reifen zurückgenommen und verwertet.

AUTOMOTIVEcycle
Bis vor einigen Jahren fehlte eine Entsorgungsstruktur für Kfz-Werkstätten. Begründet wird dies allgemein mit Verschmutzungen, Anhaftungen und evtl. kritischen Inhalten der Abfälle, die eine Verwertung in vielen Fällen erschwert. Folien und andere Stoffe werden daher oftmals nur thermisch entsorgt – was keinesfalls dem geforderten nachhaltigen Umgang mit Rohstoffen entspricht.

Die ASCON hat in den letzten Jahren ein Alternativkonzept zur Erfassung und Verwertung dieser Stoffe entwickelt und übernimmt die komplette Abwicklung der Verwertung ab Anfallstelle. Möglich ist das durch einen Systemaufbau in Zusammenarbeit mit Werkstätten und Autohäusern sowie anderen Industriezweigen. Unter Berücksichtigung aller rechtlichen Vorgaben an zentrale Sammelstellen oder Werkstätten vor Ort nehmen wir neben den üblichen automobilwirtschaftlichen Sekundärrohstoffen auch Verpackungen zurück. Ziel ist, durch eine Vorsortierung der Materialien eine effizientere Verwertung umzusetzen. Werkstätten und größeren Anfallstellen wird angeboten, Kunststofffolien und -verpackungen mit einer eigenen mobilen Presse direkt vor Ort zu verpressen und anschließend hochwertig werkstofflich zu verwerten.

ASCON Rücknahme- und Verwertungssysteme

Recycling von Wahlplakaten

Weltweit erstes Kreislaufsystem für Agrarfolien

ASCON & AgroFolija schließen Kreisläufe
Agrarfolien aus recycelten landwirtschaftlichen Folien

Angebotsanfrage Agrarfolie aus 100% Recyclingmaterial

Besuchen Sie uns

Stand-Nr. 1 / B - 04 in Halle 1 - Gang B - Stand-Nr. 04

 

Unternehmen der ASCON Holding